Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Haus 1952Unsere Familie beherbergt schon seit mehr als 60 Jahren Urlaubsgäste. Im Anschluss haben wir für Sie ein paar Impressionen über die Privat-Unterkunft in Waging am See zusammengestellt. Erfahren Sie mehr über die Ferienwohnung und ihre Geschichte – viel Spaß beim Schmökern.

Das Haus knarzt nur so vor Geschichte…

1949 Therese und Josef Gruber heiraten und legen den Grundstein für unser Zuhause.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Hochzeit Therese Und Josef Gruber          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Therese Und Josef Mit Tochter Thea

1952 Die Scharnow-Sommerfrischler kommen am Bahnhof Waging am See mit Sonderzügen an. Resi und Josef Gruber holen ihre ersten Gäste am Bahnhof ab und transportieren mit den Leiterwagen das Gepäck. So bezogen die Sommerfrischler, darunter auch großgewachsene Gesellen (Opa war im Vergleich immerhin über 1,80m), bereits kurz nach Fertiggestellung unseres Hauses ihr Urlaubsquartier.

          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Anreise Mit Der Bahn          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Quartier Beziehen

1955 Wilhelm Scharnow (später TUI) ermutigt die Gastgeber erstmals in Werbung zu investieren. Gebucht wurden damals die Zimmer noch per Brief. Die Anreisezeit der ersten Gäste mit dem eigenen Auto beträgt zwei Tage. Oftmals werden die Gastgeber werden von den Urlaubern zu Ausflügen eingeladen.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Werbung Von 1955          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Ausflug Mit Dem Gastgeber

1963 Nach dem An- und Umbau wird die Gästebettenanzahl von 6 auf 17 Gästebetten erhöht. Zu dieser Zeit ist es noch üblich, dass die Kinder in den Sommermonaten ihr eigenes Zimmer für Gäste freimachen. Letztere kommen inzwischen nicht mehr primär aus dem Großraum Bremen, sondern zum größten Teil aus dem Ruhrgebiet und Sauerland wie auch Marga und Rolf, zu deren Familie uns bis heute eine enge Freundschaft verbindet.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Auszug Aus Dem Gaestebuch

 


Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Marga HeuteGerne erinnere ich mich an unsere Aufenthalte bei Resi – das Reisen war damals etwas Besonderes. Wir haben zusammen gesungen und gefeiert. Die Waginger kenne ich seit 1957 und es ist schön, dass der Kontakt bis heute aufrecht erhalten bleibt. Ich wünsche den Urlaubern stets schöne Momente und eine gute Zeit.

Viele Grüße aus dem Sauerland

Marga

 


 

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Haus 1970 SW          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Haus 1970 Farbig

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Hausordnung

1970 Die Urlauber buchen inzwischen ihren 14-tägigen Aufenthalt telefonisch und trotz der strengen Regeln fühlen sich die Gäste bei geselligen Runden wohl.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Feiernde Gaeste SW          Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Feiernde Gaeste Farbig

1996 Gäste aus den neuen Bundesländern sind nach Grenzöffnung für den letzten Zimmer-mit-Frühstück-Boom verantwortlich. Im Anschluss ist diese Unterkunftsart in der Region nicht mehr nachgefragt. Zudem werden den Reisenden Unterkunftsvergleiche immer wichtiger, daher lassen Thea und Karl Jahner die Ferienwohnung erstmals klassifizieren.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Thea Und Karli

2000 Auch die Werbung verändert sich. Werbemaßnahmen per Prospekt sind inzwischen nicht mehr erfolgsversprechend, deshalb geht unsere erste Website an den Start. Obwohl immer noch viele Urlauber aus Nordrhein-Westfalen kommen, wie Claudia und Axel, werden die Gäste internationaler.

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Webseite 2000

 


Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Axel Und ClaudiaUnser Urlaub beginnt, sobald wir südlich von München sind und die Berge zum ersten Mal vor Augen haben. Wenn wir dann „zu Hause“ ankommen heißt es entspannen und einen Gang zurückschalten. Wagings Umgebung kennen wir nach unzähligen Wander-km inzwischen besser als die Jahners und beim Kartenspielen geben wir den Wagingern auch gerne Nachhilfe 🙂. Dank der engen Freundschaft konnten wir schon viele familiäre Ereignisse teilen und mit Whatsapp halten wir einander am Laufenden. Wir wünschen den Gästen sonnige Tage, lange Spielabende und einen ausgeprägten Entdeckergeist.

Servus aus Erkrath

Claudia & Axel


 

Ferienwohnung Waging - Chiemgau Appartement - Geschichte - Ferienwohnung Heute
2015 Nun sind wir an der Reihe und Buchungsanfragen per Email sind die Regel, gesucht wird nicht mehr nach einer Unterkunft in Waging am See, sondern nach einer Bleibe in Oberbayern bzw. Salzburg. Airbnb & Co. dienen einem internationalen Publikum, welches mit Zug, Auto und Flugzeug anreist, als Visitenkarte und Einladung zugleich.

 


Schön, dass Sie da sind!

Wir laden Sie ein mit uns zusammen die zukünftige Geschichte fortzuschreiben und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.

Machen Sie sich auf den Weg und entdecken Sie die Umgebung – die Region hat viel zu bieten.

Wenn Sie sich anschließend mit ein paar Zeilen und einem Foto im Gästebuch verewigen, würden wir uns sehr freuen, denn wie Sie sehen dokumentierten vor allem diese Bücher unsere Geschichte.

Karl, Matthias & Stefan

Jahner